Smoothies
Welche Smoothies bevorzugen Sie?
 Nur fertig gekaufte Smoothies
 Gekaufte & selbst gemachte Smoothies
 Nur selbst gemachte Smoothies

Was sind Smoothies

Falls Ihnen der Begriff noch nicht geläufig ist, können Sie Smoothies mit Shakes vergleichen. Ein Smoothie ist ein Mixgetränk, welches mit Wasser, Saft, Yoghurt, Milch, Speiseeis, frischem Obst oder Gemüse durch Pürieren zubereitet werden kann. Einen Smoothie können Sie, mit der Wahl Ihrer individuellen Zutaten, nach Belieben mixen. Ihrer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Haben Sie keine Ideen, gibt es unzählige Rezepte mit zig Variationen.

Häufige Smoothie-Variationen
  • Obst Smoothies - für den süßen Geschmack
  • Grüne Smoothies - die hauptsächlich aus dunkelgrünem Gemüse bestehen
  • Dessert Smoothies - geschmacklich wie Shakes mit viel Zucker, Fette durch Eiscreme oder Sirup
  • Smoothies zum Abnehmen - zuckerfrei mit gesunden Fetten, Leinsamen, Mandelbutter um das Hungergefühl zu mindern
  • Alkoholische Smoothies - die für Fahrzeugführer und Jugendliche weniger geeignet sind

Fertig gekaufte Smoothies sind weniger gesund und wohltuend für den Körper. Deshalb stellen viele ihre Smoothies für ihren persönlichen Bedarf selber her. Vorteil ist nicht nur der günstigere Preis gegenüber den käuflichen Smoothies, zudem die Gewissheit, dass der Inhalt für den täglichen Genuss bedenkenlos ist.

Die gesundheitlichen Vorteile der Smoothies lassen sich genau für Ihren Bedarf abstimmen. Lebenswichtige Vitamine, Mineralien und Nährstoffe schmecken nicht nur vorzüglich, sind zudem perfekt für Ausdauer, Energie, Stoffwechsel, Verdauung und Immunsystem. Für stressgeplagte Menschen oder Sportler das ideale Getränk. Sie können mit Smoothies Ihre Leistungsfähigkeit wesentlich mehr steigern, als mit angesagten Energy Drinks.
Smoothie Zubereitung

Zubereitung der Smoothies

Zusammen gepanscht ist schnell etwas. Die optimalen Zutaten und die Beschaffenheit der Flüssigkeit ist die Basis für das Mixgetränk. Ein Smoothie sollte:

  • Eine gewisse Kontinenz und dicke Flüssigkeit haben
  • Der Smoothie sollte dennoch mit einem Strohalm getrunken werden können
  • Das Getränk sollte frisch und gekühlt serviert werden

Flüssigkeit des Smoothies

Das Verhältnis zwischen Feststoffen und Flüssigkeit. Je mehr Flüssigkeit Sie zugeben, desto dünnflüssiger wird der Smoothie. Je nach dem wie Sie den Smoothie genießen wollen mixen Sie ihn. Normen gibt es keine. Zu den Feststoffen, wie Obst und Gemüse, kann zudem Erdnussbutter oder Schokolade hinzu gefügt werden, um das Mixgetränk zähflüssiger zu machen. Dies eignet sich besser als Zucker.

Beilagen für Smoothies

Für das Auge, wie es die Gastronomie oder die Werbung macht, können Sie den Smoothie mit einer Zitronenscheibe, Erdbeere oder andere ansprechende Zutaten bestücken. Dies eignet sich für besondere Anlässe wie Partys, Besuch, Geburtstage usw., um die Smoothies appetitlich aussehen zu lassen. Beeindrucken Sie Ihre Gäste.
Im Gegensatz zu Shakes werden Smoothies nicht hauptsächlich mit Milch und Zucker hergestellt. Ein Smoothie sollte rein aus natürlichen Zutaten zubereitet werden.


Fruchtsaft in Smoothies

Smoothies bestehen aus ganzen Früchten und Gemüse. Fruchtsäfte dagegen werden entsaftet. Hier erkennen Sie den gesundheitlichen Vorteil und die Qualität eines selbst gemachten Smoothies. Während ganze Früchte oder Gemüsestücke zu den Vitaminen auch wohltuende Ballaststoffe, Pflanzenteile, sowie Schalen und Samen enthalten, fehlen diese in den meisten gekauften Fruchtsäften.

Ideen und Rezepte für Smoothies

Nun haben Sie einiges über die Mixgetränke erfahren und wollen eifrig damit loslegen. Ob Sie nun Anfänger oder routinierter Mixer sind, wir haben Ihnen ein paar Seiten mit Rezepten ausgesucht.


Nun wünschen wir Ihnen gutes Gelingen mit dem Zubereiten Ihres Smoothies. Um nicht mit der Hand pürieren zu müssen, bekommen Sie von uns noch Kaufempfehlungen für einen geeigneten Standmixer.

Smoothie Standmixer

Standmixer für Smoothies

In einer modernen Küche darf ein Standmixer, nicht nur wegen den Smoothies fehlen. In erster Linie dient der Standmixer zum Pürieren von Obst und Gemüse. Um Cocktails zu mixen wird der Standmixer auch gern genutzt, was bedeutet, dass der Standmixer auch für flüssige Nahrungsmittel geeignet ist.

Wer viel Getränke wie Cocktails und Smoothies damit zubereitet, sollte sich auf jeden Fall einen Standmixer mit einer Ice Crush Funktion besorgen, die problemlos Eiswürfel zerkleinern können. Solche Standmixer werden verwendet, wenn ein Hand- oder Stabmixer nicht mehr ausreicht bzw. der Standmixer zu schwach ist.


Welchen Standmixer - die Varianten

Die Auswahl ist groß und es ist nicht so einfach, für sich den passenden Standmixer zu wählen. In unserem Warentest Vergleich sehen Sie die großen Unterschiede mit denen getestet und empfohlen wurde. Einfache Geräte, die Ihren Dienst tun, gibt es schon unter 50,-- Euro, nach oben jedoch keine Grenzen gesetzt. Wer alles, wie unter anderem z. B. auch Nüsse oder Fleisch zerkleinern will, sollte sich schon mit einem Multigerät ab 250,-- Euro vertraut machen. Wer nur Getränke mixen will, für den reicht ein einfacher Stabmixer.

Fazit - Standmixer für Smoothies

Auf Langlebigkeit, schnelle Zubereitung der Getränke und Speisen, einfache Handhabung und leichte Reinigung sollten Sie beim Erwerb eines Standmixers achten. Soll das Gerät nur für Smoothies und andere Mixgetränke sein oder wollen Sie auch Speisen damit zubereiten.

Für Ihre Smoothie Zutaten:
Lebensmittel online bestellen
 
Lob und Kritik:
Angebot Beate Uhse

Der Banner zum Wochenend Angebot von Beate Uhse führte nicht zum gewünschten Angebot. Zwei BH's zum Preis von Einem. ...

... mehr
Rezensionen:
Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit allen Besuchern.
Kunden Rezensionen (20)
 
Wir stellen vor:
Superpatronen

Bis zu 70% Kosten sparen und die Umwelt schonen durch Druckerpatronen von Superpatronen. ...

... mehr
Newsletter für:
 Shop-Aktionen
 Produktempfehlungen
 Top-Angebote
 Neuheiten Shoppingtour
 Neuheiten Gutscheine
 Neuheiten Interessantes

E-Mail-Adresse eintragen / austragen

   
 
Besuchen Sie uns auf:
Die gute Tat:
Sternstunden
Seit mehr als 20 Jahren übernimmt Sternstunden die Verantwortung für behinderte, kranke und in Not geratene Kinder in Deutschland und weltweit. Schnell und unbürokratisch, reagiert der Förderverein dort wo Not ist.
Weiteres und Spendenlisten