Kühlboxen
Welche K端hlbox vevorzugen Sie?
 Die passive K端hlbox
 Die elektrische K端hlbox
 Die elektrische K端hl- und W辰rmebox

Kühlboxen für den täglichen Bedarf

Im Sommer haben Kühlboxen ihre Hoch Saison. Nicht nur im Sommer, auch zu den anderen Jahreszeiten eigenen sich Kühlboxen für den Transport von gekühlten Speisen und Getränken. Zudem gibt es Modelle, die den Inhalt nicht nur kühlen, zudem auch Warmhalten bzw. Aufwärmen können.

Kühlboxen sind nicht nur für Freizeitaktivitäten, wie die Grillparty oder den heißen Badetag am See sehr gefragt. Des Weiteren als Mitbringsel zur Party, Besuche oder Meetings. Bei Fernfahrer sind sie fester Bestandteil. Mit dem privat Wagen, auf langen Autostrecken, ist jeder froh in greifbarer Nähe ein kühles Getränk, frisches Obst oder einen herzhaften Snack zu haben, um nicht ständig an teuren Autobahnrastplätzen halten zu müssen.

Für den Einkauf ist die Kühltasche ideal, um sorglos Tiefkühlprodukte oder Produkte aus dem Kühlregal sicher während der warmen Jahreszeit transportieren zu können. Die Hektik, um mit dem aufgeheizten Fahrzeug schnell mit den Lebensmittel nach Hause zu kommen, ersparen Sie sich auch. Für Apotheken und in der Medizin sind Kühlboxen unverzichtbar. Sie sehen, was für eine wichtige Bedeutung die Kühlbox hat.

Einfache Kühlboxen haben den Vorteil, dass sie in der Regel ein geringes Gewicht haben und platzsparend sind. Durch ihre Robustheit stehen sie auch da, wo gearbeitet wird oder sportliche Aktivitäten stattfinden. Fällt eine Tasche vom Tisch oder wird vom Ball getroffen, wirkt sich das auf den Inhalt der Tasche nicht gut aus. Die Kühlbox bleibt bei kleinen Unfällen sicher und unbeschadet verschlossen.

Bei den vielen verschiedenen Modellen ist es nicht leicht, die richtige Kühlbox für sich zu finden. Erfahren Sie etwas über Kühlboxen, eventuell ist Ihr Wunschmodell unter dem Warentest Vergleich oder der Bestsellerliste dabei.


Kühlbox wählen

Welche Kühlbox

Welche Eigenschaften eine Kühlbox für Sie haben soll, können Sie anhand der Erklärungen bzw. Fragen für sich beantworten. Für die verschiedenen Bedürfnisse gibt es entsprechende Kühlboxen.

  • Fassungsvermögen - Dies dürfe das erste Kriterium sein, wie viel an Speisen und Getränke in der Kühlbox gelagert bzw. transportiert werden sollen. Die Kleineren haben ein Fassungsvermögen bis zu 30 Liter. Die Größeren ein Fassungsvermögen bis zu 50 Liter. Bis zu 100 Liter und mehr Fassungsvermögen können diese Boxen haben. Eine große Box verliert schneller an Kühldauer, wenn diese kaum oder nur halb gefüllt ist. Deshalb sollte vor allem bei den passiven Kühlboxen auf das Fassungsvermögen geachtet werden.

  • Kühlleistung - Die Umgebungstemperatur spielt bei der Wahl der Kühlbox eine wichtige Rolle. Für den kurzen Transport von vorgekühlten Getränken und Speisen, zum anschließendem Verzehr, genügt eine einfache passive Kühlbox, die Sie je nach Bedarf der Kühldauer zusätzlich mit Kühlakkus füllen können. Ansonsten sollten Sie sich für eine elektrisch betriebene Kühlbox entscheiden.

  • Anwendung - Kühlboxen können mit Inhalt sehr schwer werden, dementsprechend sollte sie mit dem nötigen Trage- und/oder Rollkomfort ausgestattet sein. Der Stauraum sollte so ausgelegt bzw. unterteilt sein, ohne den Inhalt ständig umräumen zu müssen, wenn etwas daraus gebraucht wird. Hier ist vor allem bei Getränken darauf zu achten, welche Flaschengrößen Sie bevorzugen. Mit 1,5 Liter oder mehr sollte die Box entsprechend hoch sein, um die Flaschen stehend, neben den Lebensmittel, zu lagern. Je schneller etwas, wie beim Kühlschrank greifbar ist, desto weniger verliert der Behälter an Kälte, was bei passiven Kühlboxen wichtig ist.

Mit warmen Speisen ist es ähnlich, wie mit den gekühlten. Jede passive Kühlbox kann auch für warme Speisen verwendet werden. Mit einer elektrischen Kühlbox, die zudem aufwärmen kann, können die warmen Speisen über einen längeren Zeitraum, ohne Qualitätsverlust aufbewahrt werden.

Weitere Merkmale einer elektrischen Kühlbox

  • Sind für elektrische Kühlboxen entsprechende Kabelschächte vorhanden. Zum Anschluss an den Zigarettenanzünder sollte die Box auch an die 230 Volt Steckdose angeschlossen werden können, wodurch die Kühlbox Daheim vorgekühlt werden kann, um später die Fahrzeugbatterie nicht zu sehr zu belasten.
  • Wer die Box öfter an einem stillstehenden Fahrzeug angeschlossen hat, sollte auf einen Batteriewächter achten, um eine vollständige Entleerung der Fahrzeugbatterie zu vermeiden.
  • Zum elektrischen Betrieb empfiehlt es sich zudem auf die Isolierung zu achten, wenn die Box nicht ununterbrochen in Betrieb ist.
  • Übernachten Sie z. B. in einem Wohnmobil, Zelt oder sonst wo, sollte der Lüfter bzw. das Betriebsgeräusch nicht zu laut sein.
  • Kühboxen sind für den Transport und werden an verschiedenen Orten genutzt, dementsprechend sollte sie auch robust sein. Der Verschlussdeckel sollte sicher und fest verschlossen bleiben. Leichte Erschütterungen und Stöße dürfen der darin enthaltenen Technik und den Lebensmittel nicht schaden.

Wer seine Kühlbox gewissenhaft wählt, hat maximalen Nutzen und lange Freude daran. Hier geht es um Ihre Lebensmittel, die Sie an jedem Ort essen bzw. trinken und genießen möchten wie zu Hause.

Cocktails für Alle:
Drinks mit und ohne Alkohol
Kühlboxen Modelle

Die verschiedenen Modelle der Kühlboxen

Die verschiedenen Modelle der Kühlboxen sind für differenzierende Situationen und Bedingungen gedacht, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.

Die passive Kühlbox

Die passive Kühlbox ist die einfachste und billigste Kühlbox. Ein wichtiges Kriterium solcher Kühlboxen ist die Isolierung. Je besser die Isolierung, desto länger die Kühldauer. Diese Kühlbox ist für vorgekühlte Speisen und Getränke, um den Inhalt möglichst lange kühl zu halten. Kühlakkus aus dem Eisschrank, die dazu gelegt werden können, verlängern die Kühldauer erheblich. Es ist zu empfehlen, den Inhalt, der in einer passiven Kühlbox auch warmgehalten werden kann, bald für den Verzehr vorzusehen.

Die aktive Kühlbox

Vorteil der aktiven Kühlbox ist, dass diese mit Strom oder teilweise mit Gas, den Inhalt der Box herunter kühlen und kühl halten können. Bei der Kühlleistung sollte auf die Außentemperatur geachtet werden, da sich die Angaben der Kühltemperatur nicht selten auf "unter Außentemperatur" beziehen. Bei 28 Grad und einer angegebenen Kühlleistung von 15 Grad unter Außentemperatur haben Sie 12 Grad in der Kühlbox. Die meisten aktiven Kühlboxen haben einen Stromanschluss für die Steckdose und den Zigarettenanzünder. Daheim eignet sich die Steckdose zum Herabkühlen, um somit die Autobatterie nicht durch Dauerbetrieb zu belasten.

Die thermoelektrische Kühlbox

Diese Kühlbox ist mit sogenannten Peltier-Elemente ausgestattet, die thermoelektrische Wandler enthalten. Unter Stromversorgung sorgen sie für eine Temperaturdifferenz, wie bei den aktiven Kühlboxen. Auch hier auf die Angaben der Kühltemperatur achten. Von den elektrischen Kühlboxen sind diese Boxen die günstigeren. Ein Vorteil ist die Robustheit. Fällt diese, ist sie nicht gleich kaputt.

Die Kompressor Kühlbox

Eine Kompressor Kühlbox kühlt genauso wie ein Kühlschrank. Somit kann die Kühlbox schon fast als mobiler Kühlschrank bezeichnet werden. Dafür sind sie nicht leicht vom Gewicht und ab 200,-- Euro zu haben. Unabhängig von der Außentemperatur haben diese Boxen keine Probleme mit herunterkühlen oder gar gefrieren, hier sind Sie sehr flexibel. Ein Ein Nachteil kann das Kühlgeräusch sein. Wer einen leichten Schlaf hat, wie z. B. im Zelt oder Wohnmobil, dem kann das Geräusch schon stören. Achten Sie beim Kauf darauf, es gibt auch leise Kühlboxen dieser Art.

Die Absorber Kühlbox

Kühlboxen mit Absorberaggregat lassen sich mit Strom und/oder mit Gas betreiben. Teilweise sind sie auch für Solarenergie ausgestattet. Gegenüber den Kompressor Kühlboxen sind diese Boxen geräuschlos. Die Absorber Kühlboxen sind vom Preis die teuren, dafür auch die komfortabelsten Kühlboxen. Aufgrund ihres Gewichtes achten Sie darauf, dass diese mit Rollen, wie bei einem Trolley ausgestattet sind.

Lust auf Grillen:
Weber's Grillbibel
Reinigung Kühlbox

Pflege und Reinigung der Kühlbox

Wie bei allen Lebensmittelbehälter ist die Pflege der Kühlbox enorm wichtig. In einem (meistens) geschlossenem Behälter können sich Bakterien leicht ausbreiten, vor allem wenn Schmutzrückstände durch Speisen und Getränke entstanden sind. Für den Kühlbehälter ist es wichtig, keine Kratzer zu verursachen. Darin können sich Bakterien bzw. Schimmel am leichtesten absetzen. Wischen, bei hartnäckigen Verschmutzungen einweichen lassen. Es ist nicht aufwendig eine Kühlbox zu reinigen, dafür sollte sie regelmäßig, nach jedem Gebrauch gereinigt werden.

Benutzen Sie zum Reinigen warmes Wasser und ein einfaches Spülmittel. Keine aggressiven Reiniger oder Lösungsmittel verwenden, was für die Box und Ihre Lebensmittel schädlich ist! Vor dem ersten Gebrauch der Kühlbox sollten Sie diese ebenfalls reinigen.


Zum Befüllen der Kühlbox:
Lebensmittel online bestellen
 
Lob und Kritik:
Angebot Beate Uhse

Der Banner zum Wochenend Angebot von Beate Uhse f端hrte nicht zum gew端nschten Angebot. Zwei BH's zum Preis von Einem. ...

... mehr
Rezensionen:
Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit allen Besuchern.
Kunden Rezensionen (20)
 
Wir stellen vor:
zavvi

Blu-rays, DVDs, Spiele, Bekleidung f端r Damen und Herren, Geschenke, Spielzeug u.v.m. nur hier bei Zavvi.de, mit kostenloser Lieferung. ...

... mehr
Newsletter für:
 Shop-Aktionen
 Produktempfehlungen
 Top-Angebote
 Neuheiten Shoppingtour
 Neuheiten Gutscheine
 Neuheiten Interessantes

E-Mail-Adresse eintragen / austragen

   
 
Besuchen Sie uns auf:
Die gute Tat:
Sternstunden
Seit mehr als 20 Jahren 端bernimmt Sternstunden die Verantwortung f端r behinderte, kranke und in Not geratene Kinder in Deutschland und weltweit. Schnell und unb端rokratisch, reagiert der F旦rderverein dort wo Not ist.
Weiteres und Spendenlisten