Echte Wolldecken Plaids | Shop-Profi24
Echte Wolldecken sind für Sie?
 Wichtig unverzichtbar
 Nicht wichtig, aber wünschenswert
 Nicht wichtig
 Egal

Wolldecken zum Wohlfühlen

Was wäre ein Sofa, der Liegestuhl oder bequeme Sessel, vor allem in den kühleren Jahreszeiten ohne eine gemütliche, weiche und kuschelige Wolldecke?

Nicht nur zur besagten Jahreszeit, beim Picknick, abends beim Grillen oder nur auf der Terrasse oder im Garten, wenn es kühl wird, verwöhnen Sie sich oder Ihre Gäste mit einer echten Wolldecke.

Legen Sie Wert auf gute Qualität und investieren Sie in Wolldecken aus reinen Naturmaterialien, welche wirklich wärmen und für Wohlbefinden sorgen.

Schon seit ein paar Tausend Jahren wird reine Wolle für Decken und Kleidung genutzt, da Wolle die Eigenschaft hat Wärme zu speichern und zu regulieren.


Wolle Naturmaterial Sorten | Shop-Profi24

Wollsorten

Hochwertige Wolldecken haben einen Wollanteil von 100 Prozent. Auch bei geringerem Wollanteil durch Beimischung von Viscose oder Seide sind Wolldecken immer noch kostbar und werden dadurch etwas geschmeidiger.
Manche Wollsorten wie z.B. Kaschmir und Merinowolle werden auch miteinander vermischt.

Welche Wolldecke mit welcher Wollsorte für Sie nun am besten ist, lässt sich nicht sagen, Ihr Geschmack entscheidet.


Schafwolle Wolldecken

Am häufigsten, da diese auch die günstigsten sind, wird Schafwolle benutzt. Sie ist trotzdem sehr weich und Temperatur regulierend. In der Regel liefern Merino-Schafe, die ein bis zwei mal im Jahr geschoren werden, die Wolle.
Es empfiehlt sich, Wolldecken aus Schafswolle nicht selber zu waschen. Um ihre Qualität zu erhalten, sollten Sie diese in eine Reinigung geben.

Schafwolle - Wikipedia

Mohair Wolldecken

Mohairwolle wird aus Angora-Ziegen gewonnen. Seidig glänzende, lange weiße Locken zeichnet diese Wolle aus. Ihre Eigenschaft verdanken sie ihren leuchtenden Farben. Die Mohair Wolldecke filzt nicht und ist sehr weich, wodurch ein besonderes kuscheliges Gefühl auf der Haut entsteht. Durch bürsten können Sie Ihrer Wolldecke aus Mohair immer wieder frisches Volumen geben.
Auch hier empfiehlt es sich die Wolldecke nicht selbst zu waschen.

Mohairwolle - Wikipedia

Kaschmir Wolldecken

Kaschmirwolle ist wohl das feinste Edelhaar und übertrifft die Mohairwolle mit kuscheligem Wohlbefinden auf der Haut. Nur Ziegen, die in extremer Höhe bis zu 5.000 Meter leben, können solch ein Flaumhaar bilden, welches vor extremen Wetterbedingungen gut schützt. Was die Wolle zudem sehr wertvoll macht, ist das die Wolle durch auskämmen und nicht scheren gewonnen wird. Der Erlös sind nur ein paar Gramm Wolle pro Tier. Darum sind Kaschmir Wolldecken auch die teuersten und wertvollsten Decken.
Kaschmir Wolldecken können Sie bei geringer Temperatur mit einem Wollwaschmittel von Hand waschen, was Ihnen die Reinigungskosten erspart und längerfristig die höhere Investition wieder ausgleicht. Zum trocknen die Decke in keinen Wäschetrockner stecken und nur ganz sanft mit der Hand ausdrücken und glatt zum trocknen aufhängen.

Kaschmirwolle - Wikipedia

Kamelhaar Wolldecken

Kamelhaarwolle wird aus den jüngsten Kamelen gewonnen. Durch die natürlichen Färbung, des naturblonden oder weißen Fell ist es sehr begehrt und kaum überfärbt. Einmal im Jahr werfen die Kamele ihr Haar büschelweise ab und werden dadurch nicht geschoren.
Kamelhaar Wolldecken sollten Sie auch zur Reinigung bringen und nicht selber waschen.

Kamelhaarwolle - Wikipedia

Merino Wolldecken

Merino wird aus einer Schafsrasse mit besonders feinem und weichem Haar gewonnen. Merinowolle hat die beste Schafwollqualität. Ursprünglich wurde das Merino Schaf in Spanien gezüchtet. Die Wolle der Wolldecken wird aus Merino Schafen gewonnen, die nicht älter als ein halbes Jahr sind, um eine sehr weiche und feine Qualität zu garantieren.
Merino Wolldecken sollten Sie ebenfalls zur Reinigung bringen und nicht selber waschen.

Merinohaarwolle - Wikipedia

Alpaka Wolldecken

Die wohl edelste Wolldecke ist aus Alpakawolle. Die extrem dünne feine Fasern sorgen für erlesene Weichheit. Diese Tiere leben in den Anden, einer Region mit besonders rauen Klima, weshalb die Wolle einen sehr hohen bis zu 100-prozentigen Anteil an Wolle haben. Alpaka Wolldecken sind bedeutend wärmer als andere Wolldecken. Durch das diese Wolle kein Wollfett enthaltet, sind sie auch für Menschen mit Wollallergie geeignet.
Alpaka Wolldecken sollten nur in die chemische Reinigung gebracht werden.

Alpakawolle - Wikipedia

Zu beachten der Begriff Schurwolle

Laut Textilkennzeichnungsgesetz dürfen nur Produkte die Bezeichnung Schurwolle haben, die nie einem Fertigungsprozess unterlaufen sind und aus reinen Fasern bestehen.
Schurwolle - Wikipedia

 
Lob und Kritik:
Gewinnspiel der Telekom

Ich habe das Gefühl das das Telekom Gewinnspiel ein Fake ist. Laut Impressum gehört es gar nicht zur Telekom. Hat hier schon jemand mal was ...

... mehr
Rezensionen:
Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit allen Besuchern.
Kunden Rezensionen (15)
 
Wir stellen vor:
foto-fox

Fotoleinwände, Echtfotobücher, Fotokalender und viele weitere Produkte bei FotoFox bequem online bestellen. Höchste Qualität - Mehrfacher ...

... mehr
Newsletter für:
 Aktuelles Tagesangebot
 Shop- und Produktempfehlung
 Neuheiten Shopping-Tour
 Neuheiten Gutscheine
 Neuheiten Interessantes

E-Mail-Adresse eintragen / austragen

   
 
Besuchen Sie uns auf:
Die gute Tat:
zusammen für flüchtlinge
Engagiere Sie sich mit uns für geflüchtete Menschen. Sehr viele Menschen fliehen vor Krieg, Unterdrückung und Gewalt aus ihrer ursprünglichen Heimat. Die Flucht ist beschwerlich, oft gefährlich und traumatisierend.
Weiteres und Spendenlisten